Markus Maria Winkler

Schauspieler, Sänger

Vita Markus Maria Winkler

Markus Maria Winkler, Foto: Jörg Liebe, 01/19

 

Adresse:

Oberanger 30

80331 München

Mobil:

Festnetz:    

0163 20 98 26 1

089 26 01 90 01

E-Mail:

 info@markusmariawinkler.de

Berufsausbildung: 


Ausbildung Schauspiel:


2000-2001                 

Privatunterricht Schauspiel am Deutsches Theater, Göttingen

2001-2004 

Schauspielschule Zerboni, München

Ausbildung Clown:


05/2012-09/2012  

Tamala Clown Akademie, Konstanz

Schwerpunkte: Körpersprache für Schauspieler und Clowns

 Der Clown und die Rolle Jonglage/Feuerjonglage & Streetperformance

Jenny Karpawitz, Udo Berenbrinker, Jean-Marie Bottequin, Markus Just

Ausbildung Gesang:


08/1985-07/1995

Musikschule Wilhelmshaven bei Ingrid Sturm

05/1999-08/2001

Volkshochschule Göttingen

08/2001-06/2004

Schauspielschule Zerboni, München bei Trude Berson, Prof. Hanno Blaschke

09/2014-11/2014

Kreativ Musikforum Trudering, München bei Gail Gilmore

Ausbildung Geige:


07/1985-09/1995

Musikschule Wilhelmshaven bei Armin Schmidt

Ausbildung Tanz:


1989-1994

Tanzschule Dunse Wilhelmshaven, Abschluss: Gold Star

1992-1994 

Nordsee Tanz Club Blau Silber Wilhelmshaven, Lateinformation

08/2001-06/2004

Schauspielschule Zerboni, Bühnentänze

2004-2011

Tanztraining für Schauspieler bei Helga Seewann

Schulausbildung:


1995-1998                 

Wirtschaftsgymnasium der Friedrich-List-Schule Hildesheim

Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

Theaterengagements:


05/2017-07/2017

05/2016-08/2016

05/2015-08/2015

FestSpielHaus München, Jorick´s Company

Geschäftsführer: Dr. Helmut von Ahnen


Stück: 1 Mann 2 Jobs, nach Der Diener zweier Herren von Carlo Goldoni

Rolle: Aristide, Brighella u. Geiger

Stück: Bettleroper nach John Gay, nach Drei Groschen Oper von Bert Brecht

Rolle: Filch, Musikant, Pastor Kimball, 

Stück: Cymbeline, nach William Shakespeare

Rolle: Giacomo

08/2005-04/2011

Tourneetheater,  Das Ensemble,  Jacob-Schwiers, Berg

Intendanz: Katerina Jacob, Ellen Schwiers


Stück: Martha Jellneck, Regie: Ellen Schwiers, Katherina Jacob , 

Rolle: Thomas, 1.Preis der InThega, 

Stück: Sara soll unter die Haube, Regie: Holger Schwiers,

Rolle: Physiotherapeut, 

Stück: Jedermann, Regie: Ellen Schwiers

Rolle: Vogt, Geiger, Tischgesellschaft, 1.Preis der InThega

07/2004-09/2006

Südbayerisches Theaterfestival

 Intendanz: Cordula Trantow, Regie: Cordula Trantow, Uwe Niesig


Stück: Der Besuch der alten Dame,

Rolle:   Pfarrer, Turner

Stück: Die Schöne und das Biest,   

Rolle:   Lumiére

Stück: Ein Sommernachtstraum,     

Rolle:   Demetrius

Stück: Romeo und Julia,                  

Rolle:   Balthasar

Stück: Jedermann,                           

Rollen: Armer Nachbar, Schuldknecht

Stück: Momo,                                   

Rolle:   Pierrot, Friseur, Geiger

2004 

Konzert im Künstlerhaus München

Veranstalter: Pianisten Club München

Zauber der Operette, Komm, Zigan aus Gräfin Mariza, Klavier: Bernd Schmidt

2002

CSD München, Vollmar-Haus am Oberanger, Pumpsrace

2001-2004

Theaterprojekte der Schauspielschule Zerboni

Inszenierungen: Raidar Müller-Ellmau, Ulrike Behrmann- v. Zerboni

1998

Musikveranstaltung auf dem Gänseliesl-Platz in Göttingen.

Auszeichnungen:

InThega, Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen e. V.

2006

1. Preis Schauspiel für das Ensemble Jacob - Schwiers für die Produktion Martha Jellneck von Beate Langmaack und Knut Koch.

2009

1. Preis Schauspiel für das Ensemble Jacob - Schwiers für die Produktion Jedermann von Hugo von Hofmannsthal.

 Eigene Bühnen-Produktionen:

(Gastspiele im deutschsprachigen Raum)


seit 2019

Juwelen des Humors, die szenische Lesung

seit 2019  

Wilhelm Busch - Zweiter Streich, die szenische Lesung

seit 2019

Liebe, Kunst und schwarze Magie, Johann Wolfgang von Goethe, die szenische Lesung

seit 2017

Lieder-Karussell, der szenische Liederabend

seit 2017

Poccis Larifari Jahrmarkt, die Theaterstücke am Tisch von Franz Graf von Pocci

seit 2016

Tummelplatz der Phantasie, Christian Morgenstern, die szenische Lesung

2016

We got rhythm, der Chanson-Abend

seit 2015

Humorvolles zur Weihnacht, die szenische Lesung

2015

Tilhelm Well, das Schauspiel von Wulf Schmid Noerr

seit 2014

Wo kommen die Löcher im Käse her, Kurt Tucholsky, die szenische Lesung

seit 2014

Der Vogel, scheint mir, hat Humor, die szenische Lesung

seit 2014

Broadway-Melodien, der szenische Liederabend

seit 2013

Zauber der Weihnacht, die musikalische Lesung

2013

Sachen zum Lachen, die szenische Lesung

2012 bis 2016

Showtime, der szenische Liederabend

2010 bis 2012

Der Ansager einer Stripteasenummer gibt nicht auf, das Einpersonenstück von Bodo Kirchhoff

seit 2008

Buschiaden und andere Schmeicheleien, Wilhelm Busch, das literarische Schauspiel

2007 bis 2017

Die Tante singt, die musikalische Travestieshow

2007 bis 2014

Hysterische Profilneurosen in Dur und Moll, die musikalische Komödie

seit 2006

LiteraTierisches, die satirisch szenische Lesung

1998 bis 2004

Die Gräfin, Travestieshow

1998 bis 2004

New York Medley, Musikprogramm


Persönliche Daten:

Geburtsdatum:

02. 06. 1975

Geburtsort:

Wilhelmshaven

Wohnort:

München

Staatsangehörigkeit:

Deutsch

Dialekte:

Norddeutsch, Friesisch

Augenfarbe:

Blau

Haarfarbe:

Glatze, Blond

Körpergröße:

1,75 m

Schuhgröße:

42

Konfektionsgröße:

M

Hosengröße:

32 / 32

Körpergewicht:

65 kg

Fremdsprache:

Englisch

Instrumente:

Geige, Blockflöte, Singende Säge

Gesang:

Hoher Bariton

Sportarten:

Escrima, Aikido, Stepptanz, Latein- und Standardtanz, Jonglieren, Leichtathletik, Akrobatik, Rudern, Fechten, Bladen

Führerschein:

Klasse BE, C1E, MSL

Schulabschluss:

Allgemeine Hochschulreife

Stand: Februar 2019

  Markus Maria Winkler, Schauspieler | info@markusmariawinkler.de / 089-26 01 90 01   0163 20 98 26 1